Zeta Test Management Online-Dokumentation

Das Durchführen von Testläufen

Ist ein Testplan wie von Ihnen gewünscht mit Testeinheiten und Testfällen gefüllt, können ein oder mehrere Tester Testläufe durchführen.

Um einen neuen Testlauf zu starten gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie im Hauptfenster in der Strukturansicht den Testplan aus.
  2. Rechtsklicken Sie den Testplan.
  3. Wählen Sie "Neuer Testlauf starten" aus dem erscheinenden Kontextmenü aus. → Das Dialogfenster "Testlauf starten" erscheint.
  4. Wählen Sie die entsprechend zu testenden Elemente aus.
  5. Bestätigen Sie mit "OK". → Der Testlauf wird erstellt. → Anschließend erscheint das Dialogfenster "Tests durchführen".
  6. Führen Sie nun die Tests durch, tragen Sie die Ergebnisse ein.
  7. Klicken Sie jeweils auf "Weiter" um zum nächsten Test zu gelangen.
  8. Haben Sie alle Tests durchgeführt oder möchten vorzeitig den Test pausieren, klicken Sie auf "Schließen".

Sie können einen unterbrochenen Test jederzeit wieder fortsetzen.

Um einen noch nicht abgeschlossenen Testlauf fortzusetzen gehen Sie wie folgt vor:

Wählen Sie im Hauptfenster in der Strukturansicht den Testlauf aus.

  1. Rechtsklicken Sie den Testlauf.
  2. Wählen Sie "Tests fortsetzen" aus dem erscheinenden Kontextmenü aus. → Das Dialogfenster "Tests durchführen" erscheint.
  3. Führen Sie nun die Tests weiter durch, tragen Sie die Ergebnisse ein.
  4. Klicken Sie jeweils auf "Weiter" um zum nächsten Test zu gelangen.
  5. Haben Sie alle Tests durchgeführt oder möchten vorzeitig den Test pausieren, klicken Sie auf "Schließen".

Hinweis:
Das Dialogfenster für das Durchführen von Testläufen ist nichtmodal, d.h. Sie können das Fenster geöffnet lassen und trotzdem mit Zeta Test Management weiterarbeiten. Dies ist z.B. hilfreich um verschiedene Informationen gleichzeitig anzuzeigen.

Erfahren Sie mehr über das Durchführen von Testfällen im Web-Client.