Zeta Test Management Online-Dokumentation

Berichte lokal pro Projekt

Berichte werden im Dateisystem abgelegt.

Neben "globalen" Berichten, also Berichten, die in allen Projekten benutzt werden können, können Sie auch Berichte so im Dateisystem ablegen, dass sie nur innerhalb eines Projekts benutzt werden können.

Tipp:
Anstatt einen Bericht selbst zu erstellen, beauftragen Sie gerne direkt uns als Hersteller, Ihnen schnell und kostengünstig Ihren individuellen, persönlichen Bericht zu gestalten.

Ordner-Struktur

Um einen Bericht lokal im Projekt abzulegen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie in Windows Explorer den Hauptordner des Projekts (Strg+Umschalt+P innerhalb von Zeta Test Management, um diesen Ordner anzuzeigen). Das ist derjenige Ordner, in dem sich die Projektdatei (".ztproj") befindet.
  2. Erstellen Sie, falls nicht vorhanden, einen Unterordner "Resources".
  3. Wechseln Sie in diesen Unterordner.
  4. Erstellen Sie, je nach Baumknoten-Typ in Zeta Test Management, einen Unterordner. Z.B. ist ein Unterordner "TestCase" für Berichte, die Sie in Zeta Test Management für Testfälle aufrufen können.

Folgende Unterordner im "Resources"-Ordner werden zurzeit unterstützt:

  • PlannedTestCase
  • PlannedTestCaseVariant
  • PlannedTestUnit
  • ReqChapter
  • ReqDocument
  • ReqFolder
  • ReqRoot
  • TestCase
  • TestCaseVariant
  • TestContainer
  • TestEnvironment
  • TestPlan
  • TestPlanRoot
  • TestRun
  • TestTemplate
  • TestUnit
  • TestUnitRoot
  • Workbook

Dateinamen-Struktur

Speichern Sie innerhalb der oben genannten Ordner einen Bericht ab.

Es gilt:

  • Eine Berichtsdatei beginnt mit dem Präfix "report-".
  • Eine Berichtsdatei hat die Dateiendung ".repx".
  • Alles was dazwischen steht wird als Name des Berichts in Zeta Test Management angezeigt.

Beispiel:

"Resources\TestCase\report-Meine Testfälle.repx"

Eine so benannte Report-Datei wird in Zeta Test Management beim Rechtsklick auf einen Testfall im Untermenü "Berichte" als "Meine Testfälle" angezeigt.

Tipps

Anstatt einen Bericht komplett neu zu erstellen, kopieren Sie einen der bestehenden Berichte mit Windows Explorer lokal in Ihr Projekt, so wie oben angegeben beschrieben.

Benennen Sie die Berichtsdatei entsprechend wie oben beschrieben um.

Bearbeiten Sie anschließend den Bericht mit dem mitgelieferten Zeta Test Management Report Designer.